YOGA


Körper, Geist und Seele

Eine bewusste und konzentrierte Ausführung der Körperstellungen (Asanas) und Atemübungen (Pranayamas) harmonisiert Körper, Geist und Seele.
Und sorgt ebenso für die notwendige Gelassenheit in Stresssituationen und verbessert langfristig Gesundheit und Wohlbefinden. 

  



Ein entspannter Mensch ist ein gesunder Mensch 

Lerne los zulassen, dies ist der Schlüssel zum Glück.   

                                        Dalai Lama 

 

Richtig zu Entspannen braucht Übung, Training. 

 

Bewusste innere Entspannung bedeutet den Rückzug der Sinne, der Fokus richtet sich nach Innen und unser ganzes Sein kommt zur Ruhe. (Pratyahara)
Durch regelmäßige Entspannung wandelt sich die Stressbereitschaft unseres Körpers in Entspannungsbereitschaft um. 

 

Entspannt gehen wir bewusst und aktiv durch den Tag, statt passiv getrieben. 

 

 


Meditation - Bringe deinen Geist heim 

Eigentlich ist Meditation eine ganz spontane, natürliche Fähigkeit des Menschen. Doch weil wir oft unter Stress stehen, entgeht uns dieses beglückende Erleben von tiefer Gelöstheit und inneren Frieden, das unser wahres Wesen ausmacht. Stattdessen machen wir unseren Raum eng, werden reizbar, depressiv und fühlen uns überfordert und erschöpft. Durch regelmäßige Übung erfahren wir ein bisher nicht gekanntes Ausmaß an innerem Frieden. Wir sind geistig klarer und gesammelt.